WhatsApp Nachrichten ohne Installation einer Spy App hacken

Posted on

Heute wollen wir uns damit beschäftigen, wie man am besten Whatsapp Nachrichten von anderen ohne Installation einer Spy App hacken kann. Hiermit stellen wir euch eine ausführliche und gut verständliche Anleitung zum Mitlesen von Nachrichten bei Whatsapp zur Verfügung. Wir erklären schrittweise, wie das funktioniert und wir werden außerdem darauf eingehen, mit welchen Geräten Whatsapp Nachrichten gehackt werden können und mit welchen nicht. Leider funktioniert das Vorhaben nicht bei jedem Smartphone. Die Kompatibilität mit eurem Zielhandy könnt ihr bei dieser Seite überprüfen.

Kompatibilität

WhatsApp Nachrichten mitlesen: verfügbare Hacken-Tools

Zur Whatsapp-Überwachung können verschiedene Hacken-Tools eingesetzt werden. Die Angelegenheit des Nachrichten-Mitlesens haben wir für euch bis ins Detail erforscht, und aus diesem Grund haben wir auch einen Artikel zum Thema Whatsapp mit einer Software-App mitlesen separat eingestellt. Wir empfehlen euch, diesen auch unbedingt zu lesen. Viele Leute glauben immer noch, dass man zum Ausspionieren der Whatsapp-Nachrichten direkten Zugriff aufs Zielgerät, also sprich das Zielhandy, haben muss, um eine Hacken-Software oder Spionage-App zu installieren. Früher war das notwendig, aber die Dinge haben sich geändert.

Heute bieten einige Hersteller getarnte Spionage von Whatsapp Nachrichten durch neuartige Methoden an. Durch eine Sicherheitslücke bei Apple Backup Service kann man jetzt jeden Whatsapp-Account hacken und fremde Nachrichten mitlesen – ohne Zugriff aufs Zielhandy / ohne Installation einer App / ohne Software. Also macht euch bereit, wir werden jetzt zusammen WhatsApp über iCloud hacken! Könnt ihr das nicht glauben? Dann seht euch dieses kurze Video an, welches ganz einfach erklärt, wie man Whatsapp anderer aus der Ferne hacken und ihre Chats mitlesen kann:


Jetzt bestellen!Mehr erfahren

In der Vergangenheit gab es nur eine einzige Methode, mit der ein Zielhandy ausspioniert werden konnte: Mit Hilfe einer Software zur Handy-Überwachung, die auf das Zielhandy installiert werden musste. Vor zwei bis drei Jahren musste man also unbedingt direkten Zugriff auf das Zielhandy haben, und auch heute sind diese Programme zum Ausspionieren von Whatsapp sehr beliebt. Was ist daran so toll?

Hier ein paar Hintergrundinformationen: Eine Handy Spionage App ist eine Software, welche auf dem zu überwachten Handy installiert wird und völlig unsichtbar im Hintergrund läuft. Die standardmäßige Spionage-App überwacht das Handy rund um die Uhr und bietet ebenfalls die Möglichkeit außer das Smartphone zu überwachen dieses auch entfernt zu steuern:

  • aufgerufene Webseiten / Telefonnummern sperren
  • GPS-Ortung in Echtzeit
  • alle Chats einschließlich gelöschter Nachrichten bei Whatsapp, Viber, Snapchat, Instagram, Skype, Google Hangouts mitlesen
  • Likes bei Instagram
  • Übereinstimmungen bei der Dating App Tinder
  • aufgenommene Fotos & Videos
  • Browser-Verlauf
  • SMS & Anrufe ansehen und vieles mehr.

Für all das ist aber ein direkter Zugriff auf das Smartphone notwendig, und genau das ist das Problem.

WhatsApp ohne App hacken: Deutschlands beliebtes Spy-Tool

Meistens hat man leider keinen direkten Zugriff auf das Smartphone der Zielperson. Und die meisten Apps zur Spionage, die uns heutzutage zur Verfügung stehen, funktionieren leider nur so, man muss unbedingt das Zieltelefon in der Hand haben (zumindest einmal), um auch wirklich das Hacken & Mitlesen der Nachrichten möglich zu machen.

Doch zum Glück gibt es mit mSpy jetzt eine Lösung für dieses Problem, was allerdings NUR bei iPhones funktioniert. Für Android Smartphones ist es immer noch notwendig, direkten Zugriff auf das Telefon zu haben, es sind aber keine Root-Rechte mehr nötig. Mehr dazu könnt ihr in unserem Artikel zum Thema Whatsapp-Spionage am Android ohne Root lesen.

Das iPhone macht uns die Arbeit einfach. Aufgrund des aktivierten iCloud-Backups kann man jetzt auch ohne die Installation einer Software die vollständige Spionage des iPhones durchführen. Das iPhone speichert sämtlich Daten (inklusive Whatsapp-Nachrichten) auf der iCloud. Die Daten können nur von Apple (und jetzt auch von mSpy) eingesehen werden, wir können sie also mitlesen. Es ist klar, dass Apple nicht die Whatsapp-Nachrichten anderer mit uns teilen wird, aus diesem Grund müssen wir zunächst über mSpy Bedienungsfeld mit der iCloud verbinden und dann die Nachrichten hacken.

Kritiker werden jetzt sagen, dass das so nicht stimmt, aus dem einfachen Grund, dass man sich bei icloud.com einloggen kann und dort viele Daten vom Ziel-Handy mitlesen kann. Das stimmt aber nur zur Hälfte. Wenn wir das tun würden, würde die ausspionierte Zielperson sofort vom iCloud-System per E-Mail über den Login benachrichtigt. Somit würde man auffliegen, und das Ausspionieren wäre nicht mehr heimlich. mSpy hat die Lösung: Die Software stellt eine Verbindung zum iCloud-Back-End-System her und verhindert so, dass eine E-Mail nach eurem Login versendet wird.

Außerdem sind die Informationen im iCloud-Portal unvollständig, dieses Portal ist in erster Linie als Service-Portal für den Account-Besitzer gedacht. Fotos, Videos, Dokumente, Whatsapp-, Facebook- oder iMessage-Nachrichten sind nicht direkt zugänglich. Nur über einen besonderen Dienst kann man Instant Messenger Nachrichten mitlesen.

Wie kann ich WhatsApp ohne App hacken?

Um WhatsApp ohne Software-Installation zu hacken, braucht man auf jeden Fall einen Hacken-Service.

Den entsprechenden Service könnt ihr auf der offiziellen Seite von mSpy bestellen. Die Erstellung des mSpy Kontos dauert nur 3-5 Minuten und anschließend erhalten wir eine Einladungs-E-Mail.

whatsapp ohne installation hackenMit der Taste zum Einloggen kommen wir auf das Online-Dashboard. Schrittweise können wir dort den Service aktivieren. Das Benutzerkonto steht auf vielen verschiedenen Sprachen zur Verfügung, darunter auch auf Deutsch. Im Webportal muss man auf entsprechende Plattform klicken.

whatsapp ohne app hacken
Schritt 1. Plattform wählen

Im nächsten Schritt muss die Apple ID eingegeben werden.

whatsapp hacken ohne app
Schritt 2. Apple ID eingeben

Sobald das Konto richtig konfiguriert wurde, kann man dort alle Handy-Daten und Whatsapp-Nachrichten einsehen.

whatsapp hacken ohne software installation
Schritt 3. WhatsApp mitlesen

Und jetzt geht´s los! Wir kommen an die Whatsapp Nachrichten ran. Auf dieser Demo-Seite könnt ihr euch anschauen, wie ein fertig eingerichtetes Konto aussieht.

Demo ansehen

Spy Toll für WhatsApp Nachrichten. Wichtiges

Ohne Software und ohne App wollen wir sie auf dem Ziel-Handy hacken und mitlesen. Doch zunächst einmal schauen wir uns an, welche Daten man mit diesem Service ausspionieren kann. Es gilt zu bedenken, dass die gewünschten Informationen nicht vom iPhone selbst, sondern von der iCloud übertragen werden und aus diesem Grund kann man nicht alle Handy-Aktivitäten hacken.

Mit diesem Service von mSpy OHNE Jailbreak können wir nach erfolgreicher Aktivierung des Kontos folgende Apps hacken & mitlesen:

  • Kontakte;
  • Anrufe-Liste;
  • SMS, MMS & iMessage;
  • Whatsapp;
  • Skype;
  • Facebook;
  • Browser-Verlauf;
  • Kalender;
  • Events;
  • Memos;
  • Liste installierter Apps
  • Verbundene WLAN Netzwerke

Das mSpy-Sales-Team hat uns darüber informiert, dass bald auch das Auspionieren von GPS-Ortung in Echtzeit, Fotos & Video möglich sein wird. Im Klartext heißt das, dass wir beinahe alle iPhone- oder iPad Aktivitäten mitlesen, sowie das Gerät komplett hacken können, ohne eine App oder andere Software irgendwo vorher zu installieren! Somit ist ein Zugriff auf fast Gerät nicht mehr nötig.

Bezüglich Whatsapp gibt es verschiedene Whatsapp Nachrichten: Text, Audio/Fotos/Videos, Anrufe, Gruppen-Chats, GPS-Standort. Mit mSpy kann man derzeit nur Text-Nachrichten inklusive Whatsapp Gruppen Chats mitlesen. Alle anderen Daten, wie zum Beispiel Audios, Fotos und Videos werden derzeit nicht unterstützt, sollen aber in der Zukunft auch ausspioniert werden können (Informationen der Firma mSpy zufolge).

WhatsApp hacken Services: Lohnt es sich?

Mit diesem Hacken-Service kann man ohne App Installation alle Whatsapp- und andere IM-Nachrichten mitlesen, Listen der Anrufe und deren Dauer, sowie Gruppen-Chats einsehen. Es gilt zu bedenken, dass gelöschte Nachrichten bei einem Backup nicht gespeichert werden. Um gelöschte Nachrichten (sei es Whatsapp oder andere Apps) zu hacken, muss die Software mSpy direkt als App auf dem Zielhandy installiert werden. Aber das ist möglich, in dem entsprechenden Artikel erzählen wir euch Schritt für Schritt wie das geht.

Damit das Mitlesen von Whatsapp Nachrichten ohne Software auch wirklich funktioniert, muss die iCloud Backup Funktion am Zielgerät, sprich iPhone der ausspionierten Person, aktiviert sein. Solltet ihr einen kurzen Zugriff auf das iPhone haben, könnt ihr diese Option selbst aktivieren. Hier findet ihr eine Anleitung dazu, wie man das automatisches Backup am iPhone einschaltet. Ihr solltet vor dem Kauf der mSpy-Software sichergehen, dass die Backup-Funktion am Ziel-iPhone eingeschaltet/aktiv (Umschalter grün) ist.

Weitere Informationen zum Thema Spionage ohne Software von mSpy könnt ihr hier finden.

Hoffentlich wird euch unser Whatsapp Hacken-Artikel helfen. Bei weiteren Fragen freuen wir uns auf eure Kommentare weiter unten!

Jetzt zugreifen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *